Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 

Schallstücke No. 2

Schallstücke No. 2
Zum Vergrößern anklicken
Preis 7,00 €
Verfügbarkeit 2 - 3 Tage
Artikelnr. B-4001-5-99
Hersteller W.H.M. Verlag

Menge

Schallstücke No. 2
2. SONDERHEFT FÜR POSAUNENCHÖRE -
Eine Auswahl gut spielbarer 4 und 5 stimmiger Bläsersätze
unterschiedlicher Musikrichtungen und Epochen
zusammengestellt und bearbeitet für Posaunenchor
 

1. Allemande  M. Praetorius
2. Pavane M. Praetorius
3. Galliarde M. Praetorius
4. Con Dolcezza  G. P. Telemann 
5. Con Spirito  G. P. Telemann
6. Air  J. S. Bach
7. Hochzeitsmarsch  F. Mendelssohn
8. Einzug der Priester  W. A. Mozart
9. O Isis und Osiris  W. A. Mozart
10. Intermezzo Sinfonico  P. Mascagni
11. Was gleicht wohl auf Erden  C.M v. Weber 
12. Behüt dich Gott  V. E. Nessler 
13. Letzte Rose  Trad. (v. Flotow)
14. Volkslied und Märchen  K. Komzak 
15. Bunt sind schon die Wälder  J. F. Reichardt 
16. Still ruht der See  H. Pfeil
17. Der rote Sarafan  Trad.(Warlamoff)
18. Yorck'scher Marsch  L. v. Beethoven
19. Rule Britannia  Trad. 
20. Bella Italia  Trad.
21. Home on the Range  Trad. 


Eine Vorschau auf alle Stücke finden sie hier.

Nachwort
Das 2. Sonderheft "Schallstücke" für Posaunenchöre, das nun als Fortsetzung des gleichnamigen Sammelbandes (erschienen 1998) vorliegt, beinhaltet wiederum gut spielbare 4 und 5 stimmige Bläser-sätze verschiedener Epochen und folgender Musikrichtungen:
          Festliche Bläsermusik
          Bekannte Werke großer Meister
          Aus Oper und Operette
          Volkslied - Melodien
          Populäre Volksweisen aus aller Welt
Somit stellt es eine abwechslungsreiche Ergänzung zu der vor-handenen Bläserliteratur dar und bietet vielfältige Verwendungs-möglichkeiten im breit gefächerten Einsatzbereich der praktischen Posaunenchorarbeit.
Die angegebenen Dynamik und Artikulationszeichen, sowie die Tempo und musikalischen Charakterangaben sind lediglich als richtungsweisende Vorschläge anzusehen und können jederzeit, je nach individueller Interpretation, ergänzt bzw. geändert werden. Zur klanglichen Differenzierung wurden geeignete Abschnitte als "Solo" Stellen gekennzeichnet, deren einzelne Stimmen jedoch auch doppelt oder sogar chorisch besetzt werden können. Gleiches gilt auch für die solistische Trompete. Des weiteren wurde bei den Barock Werken bewusst auf Verzierungen verzichtet, diese können aber ggf. nach Absprache nachträglich hinzugefügt werden.
Herzlicher Dank gilt an dieser Stelle dem Ev. Posaunenchor Ober-suhl, mit dessen Hilfe die Eignung der Sätze bezüglich ihrer guten Spielbarkeit für Posaunenchöre erprobt wurde - weitere Anregun-gen und Vorschläge werden gerne entgegengenommen.
Viel Freude und Erfolg beim Musizieren.

Der Herausgeber
Werner Heckmann wurde 1961 in Obersuhl (Nordhessen) geboren. Mit 11 Jahren begann er das Trompetenspiel. Nach dem Abitur studierte er an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Prof. H. Erb und erhielt hier 1984 sein Diplom.
Neben Verpflichtungen als Solist und kammermusikalischer Tätigkeit - als Mitglied von ,,GERMAN BRASS" bei zahlreichen CD-Produktionen und Konzerten im In- und Ausland - stand die erfolg-reiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben.
Im Rahmen der volkstümlichen Musik steht er u.a. dem ,,Original Montanara Chor" als Solist bei großen Galakonzerten und im Plattenstudio zur Verfügung.
Wemer Heckmann ist seit 1981 als 1. Solotrompeter im Württembergischen Staatsorchester (Staatsoper Stuttgart) tätig und unterrichtet seit mehreren Jahren als Dozent für Trompete und Orchesterstudien an der Hochschule für Musik in Würzburg.

 

Keine weiteren Bilder für dieses Produkt vorhanden.