Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
 

Am Sagenborn der Fränkischen Schweiz

Am Sagenborn der Fränkischen Schweiz
Zum Vergrößern anklicken
Preis 9,95 €
Verfügbarkeit 2 - 3 Tage
Artikelnr. Bue083
Hersteller Notensatz S. Fischer

Menge

Am Sagenborn der Fränkischen Schweiz
Sagen, Legenden und Lokalgeschichtliches aus den Jurabergen
von Karl Brückner (1887-1923)

Herausgeber: Steffen Fischer
Dieses Buch besitzt: das Format 10,5 x 15,0 cm
Bindung: Softcover
Inhalt: 228 Seiten (neudeutsche Schrift)

Eine kleine Leseprobe finden Sie als pdf-Datei hier.

Karl Brückner wurde am 11. 5. 1863 in Seßlach an d. Rodach geboren. Ab November 1887 war er als Volksschullehrer in Gößweinstein tätig. Hier wirkte er 36 Jahre lang als Völksbildner und Jugenderzieher. Gößweinstein wurde seine zweite Heimat. Verstorben ist er am 11.7. 1923. Er veröffentlichte u. a. das mündlich überlieferte Sagengut in dem Werk "Am Sagenborn der Frankischen Schweiz". Darüber hinaus war Brückner Verfasser vieler Berichte in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern, die von der historischen und naturwissenschaftlichen Schönheit und der interessanten Vergangenheit Gößweinsteins und der Fränkischen Schweiz berichteten. Dadurch wurde er ein Pionier des Fremdenverkehrs. Zeitweise war er auch als Gemeindeschreiber tätig. Er genoss wegen seines Einsatzes für die Allgemeinheit höchstes Ansehen.

Keine weiteren Bilder für dieses Produkt vorhanden.